Frühstücksbude
Die Frühstücksbude – eine „Institution“, die von Grundschuleltern vor über 20 Jahren ins Leben gerufen wurde. Immer mittwochs organisieren Angehörige der Grundschulkinder, wie bspw. Eltern und Großeltern für die Schulkinder und das Lehrpersonal ein gesundes Frühstücksbuffet, dessen Angebot in der großen Pause verkauft wird. Ziel ist es, den Kindern „Gesunde Ernährung“ und abwechslungsreiches Essen näher zu bringen. Auch im Schulprogramm ist die Frühstücksbude ein fester Bestandteil und nicht mehr wegzudenken.
Einnahmen und Ausgaben refinanzieren sich, sollte ein Überschuss erzielt werden, spenden wir diesen für schulische Projekte.
Zum Standardangebot gehören Brote mit Ei, Frischkäse, Schnittkäse, vegetarischem Brotaufstrich und Geflügelaufschnitt. Außerdem Eihälften, Käsespieße, Obst und Gemüse nach Saison sowie Quarkspeisen verkauft. Durch die vielen verschiedenen Kulturen an unserer Schule wird das Angebot der Speisen auch immer vielfältiger.
Die Preise für die Speisen liegen zwischen 10 und 20 Cent.
Das Angebot der Frühstücksbude schafft für die Kinder neben dem Probieren von teils unbekannten und gesundem Essen auch das Erlernen und Vertiefen von Kompetenzen. Sie werden zum kleinen Käufer – wählen die Speisen, kommunizieren mit uns und erlernen den Umgang mit Geld.
Die Unterstützer und Helfer der Frühstücksbude werden ehrenamtlich tätig und Jede/Jeder trägt durch einen kleinen Beitrag zur weiteren Durchführung und zum Gelingen bei! Durch die Vielzahl von Helfern ist der Einsatz jeder/jedes Einzelnen meist nur 2 x im Schulhalbjahr notwendig.
Wir suchen stetig Helfer, die mittwochs in der Zeit von 8 bis 11 Uhr zur Verfügung stehen! Für Anmeldungen und Fragen wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:
Ines Biscan-Bischoff
Tel. 0511 – 973 41 04 Mobil: 0171 – 542 96 60 Mail: ines@draws.de